CriticalMass 240103

Am 01. März kommt die Criticall Mass wieder zu uns in die Pauluskirche Zuffenhausen. Die Pfarrerin Sarah Schindler (Ev. Kirchengemeide Zuffenhausen) hat diesesmal das Heft in die Hand genommen und alles mitorganisiert.

Es sind alle eingeladen, bei der CM mitzufahren und dann in der Pauluskirche die Aftermass zu feiern.

 

Liebe Freunde und Freundinnen der grünen Krailenshalde,

anbei übersende ich einen Bericht über die Preisverleihung des Umweltpreises der Stadt Stuttgart.

Link zum Zeitungsausschnitt im PDF Format --> ca. 500kB

Der Preis wurde an die Fahrradrikscha Zuffka verliehen.

Das ist ein tolles Projekt vom Bürgerverein Zuffenahusen, nachhaltig, kommunikativ und ein klarer Schritt hin zur Mobilitätswende.

www.zuffka.de

„Nutzen Sie den ehrenamtlichen Service für Senioren und Menschen mit eingeschränkt Mobilität hier in Zuffenhausen.
Für den Gang zum Arzt, Apotheke oder Einkaufen. Buchen Sie eine kostenlose Fahrt!"

Mobiltelefon: 0176 42032806
Servicezeiten:
Montag - Freitag 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Den vielen Ehrenamtlichen sei herzlichst gedankt, ebenso den Mitfahrenden, die die Zuffka immer wieder anfordern.

Mit den besten Grüßen

Annemarie Raab

Schutzgemeinschaft Krailenshalde

Hund 220904

Dienstag, 4. Oktober 2022 um 19.00 Uhr

Vortrag und Gespräch mit Silvi Hein, Zehntscheuer Zuffenhausen, (Zehnthof 1)

Es gibt mehr Radler, es gibt auch mehr Hunde. Der Wegraum wird enger. Konflikte sind da vorprogrammiert. Silvie Hein ist von klein auf mit Hunden aufgewachsen. Sie ist ausgebildete Hundetrainerin und betreibt in Zuffenhausen eine Hundeschule.

Corona sei Dank: die Zahl der Radler*innen hat enorm zugenommen. Auch die Anzahl der Hunde ist in den letzten Jahren kräftig angewachsen. Der Raum auf den Wegen ist dadurch enger geworden. Das birgt Konfliktpotential. An dem Abend geht es um Strategien, die es ermöglichen, den Konflikt zu entspannen.

Silvie Hein ist von klein auf mit Hunden aufgewachsen. Sie ist ausgebildete Hundetrainerin und führt in Zuffenhausen eine Hundeschule.

Nähere Infos gibt’s bei: Peter Blum 01601496725

Kategoriebild

Nach zwei Jahre ist es endlich soweit !!

Mit Abschluss der Sanierungsarbeiten, an der B10/27 Unterführung - Unterländerstraße in Zuffenhausen, wurde nach zwei Jahren ehrenamtlicher Arbeit die erste Fahrradreperatursäule in Stuttgart eingeweiht.

Die Stuttgarter Nachrichten berichteten:

--> LINK - Stuttgarter Nachrichten Artikel vom 20.11.2019

 

Rikscha 0819Bei der Probefahrt weckt die Fahrrad-Rikscha des Bürgervereins große Begeisterung.

 

Zeitungsbericht aus der Nord-Rundsachau vom 21.08.2019

--> hier gehts zum PDF Download (831 kb)

Von Georg Friedel 15. März 2018 - 14:26 Uhr

Verteter vom Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung stellten den Bezirksbeiräten in Zuffenhausen den ersten Entwurf für ein „Sturkturkonzept Nord“ vor. Eines der Ziele ist, langfristige planerische Visionen für die Entwicklung des Stuttgarter Nordens zu skizzieren.

Artikel weiterlesen --> Stuttgarter Zeitung

 

Ein weiterer Artikel hierzu aus der Nord - Rundschau der Stuttgarter Nachrichten vom 09.03.2018

PDF - Download (297 kb)

Die Straße gehört uns

Kursangebot der Radoffensive Zuffenhausen Auf den breiten Stadtautobahnen und Großkreuzungen in Stuttgart Rad fahren?
Zwischen parkenden und überholenden Autos auch noch auf Straßenbahnschienen aufpassen müssen ?
Auf den ersten Blick ist Fahrradfahren in Stuttgarts unwirtlich autogerechtem Straßenraum nicht sehr angenehm. Wer aber nicht nur die enge vorurteilsbeladene Sicht durch die Windschutzscheibe eines Autos auf das Verkehrsgeschehen hat, sieht deutlich, wie viele Radlerinnen und Radler sich diese Form der Mobilität nicht nehmen lassen: schnell, direkt, umweltfreundlich und billig überall hinkommen lässt sich in Stuttgart nur mit dem Fahrrad.
Um sich dabei entspannt und sicher im Verkehrsgewühl zu bewegen, bedarf es Kenntnis und Erfahrung.

Flyer zum Fahrsicherheitstraining des ADFC PDF (570kb)

Zeitungsartikel zum Thema - Stuttgarter Nachrichten PDF(524kb)